132. Ausgabe des Ortshefts „38239” wird verteilt

132. Ausgabe des Ortshefts „38239” wird verteilt

Die 132. Ausgabe des Ortsheftes „38239” wird in den kommenden Tagen an alle Haushalte in Thiede/Steterburg verteilt.

Dieses Mal sind viele Termine nicht im Heft abgedruckt, da viel Unsicherheit bestand bzw. besteht, ob diese Termine stattfinden können.

Zufahrt zur Tennisanlage Schwarz-Weiss Steterburg wird verlegt

Zufahrt zur Tennisanlage Schwarz-Weiss Steterburg wird verlegt

Stadt Salzgitter - Pressemitteilung - 29.04.2020

Zufahrt zur Tennisanlage Schwarz-Weiss Steterburg wird verlegt

Der Rat der Stadt Salzgitter hat im Januar beschlossen, die Zufahrt zum Tennisclub Schwarz-Weiss Steterburg in Thiede von der Danziger Straße zur Gerhart-Hauptmann-Straße zu verlegen.

Unbekannte besprühen Gedenkstein und Rastplatz

Unbekannte besprühen Gedenkstein und Rastplatz

Der Arbeitskreis Thiede bittet um Hinweise. Die Tat geschah wahrscheinlich am 18. März.

Im Beddinger Holz von Steterburg haben Unbekannte vermutlich am vergangenen Mittwoch, 18. März, mit Sprühlack einen Fahrrad-Rastplatz und den Gedenkstein der Schwedengräber mit dem Schriftzug „Corona” besprüht. Die Sprühdose wurde im Abfalleimer gefunden und sichergestellt.

Baumaßnahme „Danziger Straße“ verlängert sich bis Jahresmitte 2020

Baumaßnahme „Danziger Straße“ verlängert sich bis Jahresmitte 2020

Pressemitteilung der Stadt Salzgitter ♦ 25.02.2020

Der Bauzeitraum der Maßnahme „Danziger Straße“ wird sich voraussichtlich bis Jahresmitte 2020 verlängern. Dadurch verschiebt sich der zweite Bauabschnitt der Gerhart-Hauptmann-Straße auf April 2021.

An der Danziger Straße wird wieder gebaut

An der Danziger Straße wird wieder gebaut

Die Stadt Salzgitter teilt mit, dass ab Montag, 6. Januar, der 4. Abschnitt der Baumaßnahme der Danziger Straße weitergeführt wird. Von den Bauarbeiten ist der Bereich zwischen den Straßen „Gut” und „Schulring” betroffen.

Dank an die Weihnachtsbaum-Schmücker

Dank an die Weihnachtsbaum-Schmücker

Am Samstag, den 20.12.2019, lag im Briefkasten vom Arbeitskreis Thiede e.V. ein „anonymer” Brief.